Ein 30-jähriger Mercedesfahrer wurde in der Nacht auf Samstag in der Kissinger Straße von der Polizei zur Kontrolle angehalten. Er zeigte einen Führerschein vor, der in Deutschland wegen einer Ausstellungsbesonderheit ungültig ist. Deshalb verboten ihm die Beamten, weiterzufahren. Ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet, heißt es im Polizeibericht. pol