Es sah bereits nach einer Niederlage für den Kreisliga-Primus TSV Meeder aus. Und das ausgerechnet beim akut abstiegsbedrohten TSVfB Krecktal. Doch ein Doppelschlag verhinderte die Überraschung. Der Spitzenreiter zog mit zwei späten Toren noch einmal den Kopf aus der Schlinge.

Auch der FC Adler Weidhausen jubelte spät - und zwar beim TV Ebern. Doch der Treffer von Daniel Jahn in der 88. Minute bescherte den Cannone-Schützlingen sogar drei Punkte. Geteilt wurden die Zähler dagegen beim TSV Heldritt, wo der abstiegsgefährdete TSV Grub am Forst zwar alles für den Dreier tat, doch am Ende mit einem 1:1 leben musste.

Kreisliga Coburg

TSV Heldritt - TSV Grub am Forst 1:0 (1:1)

Für die Hausherren ging es gleich gut los. Sie hatten nach einer Freistoßflanke von Kempf, durch Joschka Fischer eine gute Kopfballmöglichkeit. Doch der Ball ging knapp über das Tor (3.). In der 12. Minute die erste Riesengelegenheit für Grub: Einen langen Ball lupfte Daniel Oppel aus 16 Meter aber über Keeper Engel hinweg an die Latte, den zurückspringenden Ball klärten die Platzherren.

Vier Minuten später gab Lukas Scheler einen satten Schuss von der Strafraumkante ab, doch auch dieser verfehlte knapp sein Ziel. In der 25. Spielminute fiel das 1:0 für Heldritt: Der Gruber Schlussmann ließ einen Scheler-Freistoß abprallen, Jonas Weber stand goldrichtig und schob den Ball über die Linie. Die stets gefährlichen Gäste hatten in Daniel Oppel und Maximilian Mieke noch zwei Möglichkeiten zum Ausgleich, doch der sollte bis zur Pause nicht mehr fallen.

Kurz nach Wiederbeginn wurde wiederum der agile Daniel Opel schön auf der rechten Seite freigespielt. Er ließ sich diese Chance nicht nehmen und schloss zum 1:1 ab (50.). Danach kam die stärkste Phase der Gäste, die unbedingt drei Punkte mitnehmen wollten. So hatten sie in der 56. und 62. Spielminute gute Möglichkeiten durch Tom Krain und Daniel Oppel, in Führung zu gehen.

Doch danach kam die Heimelf wieder stärker auf und hatte in Martin Buff ebenfalls zwei gute Chancen zu verzeichnen (64. und 67.). Eine Viertelstunde vor Spielende dann die große Chance für Daniel Lesch den Siegtreffer zu erzielen, doch er scheiterte freistehend am gut aufgelegten Gästekeeper Christian Fuchs. Fünf Minuten später eine ähnliche Gelegenheit für die Gäste, als Lennart Sollmann ebenfalls freistehend am Heimkeeper Engel scheiterte. So blieb es am Ende in einer hart umkämpften, aber im großen und ganzen fairen Partie beim gerechten Unentschieden, das den Gästen aber nicht so recht weiterhilft. Und Heldritt wartet 2020 weiter auf den ersten Sieg. Zuschauer: 80. / Tore: 1:0 Fischer J. (26.), 1:1 Oppel (50.)/ SR: Tobias Leicht (SV Siedlung Lichtenfels). hs VfB Einberg -

TSV Pfarrweisach 1:1

Auf dem Einberger Hartplatz entwickelte sich von Beginn an ein umkämpftes Spiel. Die Gäste aus Pfarrweisach gingen durch einen Elfmeter mit 1:0 in Führung. Sebastian Pecht (42.) ließ Bonczek keine Chance. Nach der Halbzeit erhöhten die Einberger den Druck.

Nachdem Schulz vom Gästetorwart von den Beinen geholt wurde, entschied Schiedsrichter Dietrich folgerichtig auf Strafstoß. Den fälligen Elfmeter verwandelte Faber souverän zum 1:1. Die Hausherren erspielten sich weiter gute Möglichkeiten, doch das Aluminium verwehrte mehrmals den Einschuss. In der Nachspielzeit holte sich der Pfarrweisacher Dominik Och noch die Ampelkarte ab, doch zum Siegtreffer nutzten die Gastgeber das nicht mehr. Tore: 0:1 S. Pecht (Elfmeter), 1:1 Faber (Elfmeter) / Zuschauer: 80 / SR: Uwe Dietrich

Die Statistiken

TV Ebern - FC Adler Weidhausen 0:1 (0:0)

Tore: 0:1 Jahn (88.). / Zuschauer: 130 / SR: Christian Grünbeck (TSV Neukenroth) TSVfB Krecktal -

TSV Meeder 2:2 (2:0)

Tore: 1:0 Helmprobst (24.), 2:0 Weikard B. (39.), 2:1 Krumm (90.), 2:2 Höhn P. (90.) / Zuschauer: 130 / SR: Yannik Wolf (TSV Unterlauter) SG Mönchröden II/Rödental -

SV Großgarnstadt 0:5 (0:3)

Tore: 0:1 Heghedus (24.), 0:2 Müller (38.), 0:3 Heghedus (43.), 0:4 Lauer Pas. (53.), 0:5 Lindner (86.) / Zuschauer: 60 / SR: Mirco Schuberth (Eicha) SV Türkgücü Neustadt - SV Bosporus Coburg 2:0

SR: Niklas Wich

TSV Staffelstein -

SF Unterpreppach 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Luca Fromm (39.), 1:1 Nils Schlosser (88.) / Zuschauer: 120 / SR: Timo Fleischmann. Abgesagt: Die Partie zwischen der TSG Niederfüllbach und dem FC Coburg II fiel aus.