Steinwiesen — Auch im zweiten Duell mit einem höherklassigen Team aus der Region gelang es der Fußball-Bayernligatruppe des VfL Frohnlach, sich teuer zu verkaufen. Im Rahmen des Sportfestes zur Feier des 90-jährigen Vereinsjubiläum des Kronacher Kreisklassisten SV Steinwiesen errang das Team von Cheftrainer Stefan Braungardt gegen den Regionalligisten FC Eintracht Bamberg ein verdientes 1:1-Unentschieden. Die Führung der Bamberger durch Kauffmann (41.) glich kurz nach dem Wechsel der Frohnlacher Güngör (47.) zum verdienten 1:1 aus. Die Bamberger besaßen zwar noch etliche gute Gelegenheiten, doch Frohnlachs Torhüter Hempfling war glänzend aufgelegt und hielt das Unentschieden fest. red
Ferner spielten:
TSV Ebensfeld - SV Pettstadt 3:1
FC Oberhaid - Schwabthaler SV 3:3
FC Burgkunstadt - SV Merkendorf 1:1
Niederfüllbach - TSV Marktzeuln 1:2