Kaum vorstellbar, dass ein Baby 16 Wochen vor dem errechneten Geburtstermin auf die Welt kommt. Doch der kleine Fritz wurde tatsächlich in der 24. Schwangerschaftswoche im Klinikum Coburg geboren - mit 340 Gramm Geburtsgewicht. In unserer Berichterstattung zum Welt-Frühgeborenentag hatten wir geschrieben, dass Fritz acht Wochen zu früh das Licht der Welt erblickte. Das durchschnittliche Gewicht eines Säuglings in der 32. Woche liegt bei 1700 Gramm. Bis Fritz die erreicht hatte, vergingen noch viele Woche auf der Kinder-Intensivstation. red