von unserem Mitarbeiter Thomas Weichert

Pottenstein — Bei zwei Konzerten kamen am Wochenende die Freunde guter Musik in Pottenstein auf ihre Kosten. Und ein guter Zweck wurde dabei auch noch unterstützt.
Ein Schatzkästlein der Bigbandmusik öffnete sich in der Teufelshöhle. Vom "Sugar Blues" des New Orleans Jazz über "Pennsylvania 6500" aus dem Repertoire der Glenn-Miller-Band bis hin zu "Beauty and the Beast" aus dem gleichnamigen Musical reihten sich die Titel wie Perlen aneinander. Verbunden wurden sie durch den Leitfaden des Dirigenten Johannes Neuner aus Breitenlesau, vorgetragen von den Musikern der Berufsfachschule für Musik Sulzbach-Rosenberg und brillant geschmückt von den Sängerinnen Samantha Chambers und Iris Eckert.
Das zahlreiche Publikum hatte nach Märchenart am Ende drei Wünsche frei, welche sich sogleich in klingende Zugaben verwandelten. Ein Kompliment für die Veranstalter der "Kultur in der Teufelshöhle", die mit der Verpflichtung dieser jungen, 20-köpfigen Band einen wahren Glücksgriff getan haben.
Beim Benefizkonzert im Felsenbad zu Gunsten der Pottensteiner Seniorenarbeit war Musiker Bernhard Bauernschmitt am Anfang sichtlich aufgeregt. Gab es doch zu Beginn des Konzerts mit berühmten Liedern aus Musicals noch ein kleines technisches Problem zu meistern.
"Bernie" zeigte sich dann aber auch freudig überrascht, weil rund 150 Gäste gekommen waren. "Die Zuhörerzahl übertraf selbst meine kühnsten Erwartungen und viele kamen aus Pegnitz und selbst aus dem Raum Auerbach", war Bernhard Bauernschmitt begeistert. Sängerin Rebecca Spörl war extra aus ihrer neuen Wahlheimat Finnland angereist, wo sie gerade eine Ausbildung absolviert und Finnisch lernt.
Zu hören waren dann berühmte Songs aus Musicals wie My fair Lady, Tanz der Vampire, Tarzan, Elisabeth, Cats oder Phantom der Oper. Am Schluss entließen die begeisterten Zuhörer Bernhard Bauernschmitt und Rebecca Spörl nicht ohne zwei Zugaben. Mit "Gold von den Sternen" aus dem Musical "Mozart" und "Du allein" aus dem "Starlight-Express" ging ein beeindruckendes Benefizkonzert an einem lauen Sommerabends zu Ende.