"Wir sind sehr traurig über den Tod von Friedrich Bremer", heißt es in einer Mitteilung des Theaters Schloss Maßbach. Friedrich Bremer begann seine Theaterlaufbahn am Theater Schloss Maßbach, als das Theater noch in Stöckach beheimatet war. Er war Schauspieler, wechselte aber wegen übermäßigen Lampenfiebers bald die Seiten und arbeitete als Regisseur.

Von Maßbach aus führte sein Weg ab Mitte der 1960er Jahre an verschiedene Stadttheater. Er war Intendant in Schleswig, Künstlerischer Leiter der Komödie Kassel sowie von 1981 bis 1994 Intendant am Theater Paderborn. Der Unterfränkischen Landesbühne blieb er immer verbunden und inszenierte regelmäßig hier. "Misery" war 2015 seine letzte Inszenierung. "Sein feinfühliges Wesen, sein besonderer Humor und seine Herzlichkeit werden uns sehr fehlen", so die Mitteilung. In der Nacht von Sonntag auf Montag ist Friedrich Bremer kurz vor seinem 90. Geburtstag gestorben. red