Lichtenfels — Angelika Seidel und Stefan Renner vom Friedhofsamt sowie der Friedhofsverwalter Manfred Ernst machen nochmals auf den 2. Lichtenfelser Friedhofstag aufmerksam, der am 5. Juli von 13 bis 18 Uhr unter dem Motto "Trauer braucht einen Ort" stattfindet. An diesem Tag werden sich neben der Friedhofsverwaltung die Gewerke rund um den Friedhof wie Bestatter und Steinmetze, die Gärtner des Bauhofs, die Mustergräber bepflanzen, aber auch der Hospizverein mit Ausstellungen, Informationsständen und Vorführungen präsentieren. Nach der Eröffnung zeigt um 13.15 Uhr Stadtarchivarin Christine Wittenbauer um 14 Uhr die Grabstätten bedeutender Bürger, während Stefan Renner um 16 Uhr die erst in jüngster Zeit geschaffenen neuen Grabanlagen präsentiert. thi