Es wäre kein Problem, den Übergang über die Brücke zu schaffen, aber schwierig, den Graben hinter der Brücke aufzufüllen. Das Thema werde aber weiter geprüft, sagte er.


Zur Lage der Gemeinde

Die Steinsfelder Bürgerversammlung nutzte Bürgermeister Holger Baunacher, um die Anwesenden über die aktuelle Situation der Gemeinde zu informieren. Die Zahl der Einwohner in der Gemeinde gab er mit derzeit 1995 Personen an.
Wie er mitteilte, werde der Glasfaser-Breitbandausbau in Steinsfeld derzeit durch die Telekom eigenwirtschaftlich erledigt. Bis Anfang 2016 sollte jeder Bürger einen Anschluss von mindestens 30mBit/sec erhalten.