Kultur, Geschichte und Stille: Auf den Spuren von Theodor Fontane und König Ludwig II. erfahren Teilnehmer der kulturhistorischen Führung "Kapellenfriedhof und Marienkapelle" von Gerhard Wulz Wissenswertes über die Geschichte und die Gestaltung der Anlage und tauchen mit Erzählungen, Texten, Bildern und

Tonbeispielen in das Leben und Wirken der hier bestatteten Persönlichkeiten ein.

Dauer: 90 Minuten

Auch Kriegsgräber von 1866 und die Innenausstattung der Marienpelle werden erklärt. Die etwa 90-minütige Tour startet dieses Jahr am Sonntag, 20. September, um 14 Uhr am Liebfrauensee. Treffpunkt ist der Pavillon am Liebfrauensee.

Schon einen Tag vorher, am Samstag, 19. September, kann man an einer Führung durch die Altstadt und die historischen Kuranlagen teilnehmen. Dabei lernen die Teilnehmer Bad Kissingens idyllische Altstadt sowie die historischen Kuranlagen und

ihre Gebäude von innen kennen. Es werden Kurgarten, Wandel- und Brunnenhalle, sowie Arkaden- und Regentenbau mit den eindrucksvollen Sälen besichtigt.

Die Teilnehmer erfahren Wissenswertes über Bad Kissingens berühmte Heilquellen und historische Gäste sowie wichtige Eckdaten zum Werdegang der Stadt vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Die etwa 90-minütige Führung startet um 10 Uhr an

der Tourist-Information Arkadenbau.

Karten für diese Führungen sind direkt vor Ort beim Gästeführer, an der Tourist-Information Arkadenbau, Tel.: 0971/804 84 44 und per Mail unter kissingen-ticket@badkissingen.de erhältlich. Die Teilnahme ist begrenzt. red