Keiner weiß, wie sich die Lage in der Ukraine weiterentwickelt. Die evangelische Kirchengemeinde Lanzendorf hat sich entschlossen, in der nächsten Zeit immer am ersten Mittwoch im Monat ein Friedensgebet in der St.-Gallus-Kirche abzuhalten. Jedoch muss das für Mittwoch, 4. Mai, geplante Friedensgebet um eine Woche, auf Mittwoch, 11. Mai, um 20 Uhr verschoben werden. Das nächste Friedensgebet findet dann wieder wie geplant am Mittwoch, 1. Juni, um 19 Uhr statt. red