Kreis Haßberge — Bereits vor seinem viertletzten Saisonspiel in der Fußball-A-Klasse Coburg 3 durfte sich der ASC Eyrichshof als Meister feiern lassen und tat dann auch auf dem Platz seine Pflicht, denn er bezwang den FC Bad Rodach mit 3:2. Die 200-Tore-Marke allerdings hoben sich die ASCler für die kommende Partie auf. Auf Kurs Aufstiegsrelegation blieb ganz klar die SpVgg Dietersdorf durch einen 4:1-Erfolg beim SV Heubach. Dritter SV Hafenpreppach verlor dagegen durch ein 2:2 gegen den FC Frickendorf etwas an Boden.
Der SVM Untermerzbach setzte sich beim SV Hut Coburg II mit 4:0 sicher durch, und mit dem gleichen Ergebnis überraschte Schlusslicht TSVfB Krecktal II bei der SpVgg Ahorn II.


SpVgg Ahorn II -
TSVfB Krecktal II 0:4

Tore für Krecktal: Gruber, Leutheuser, Angermüller, Steinlein

SV Hut Coburg II -
SVM Untermerzbach 0:4

Tore für Untermerzbach: Jagelski (2), Grell (2)

SV Heubach -
SpVgg Dietersdorf 1:4

Tore: 0:1 D. Knobloch (1.), 0:2 A. Knobloch (26.), 0:3 Lautensack (39), 0:4 Brückner (51., Elfmeter), 1:4 H. Ebert (87., Elfmeter)
ASC Eyrichshof -
FC Bad Rodach 3:2

Tore für Eyrichshof: Y. Heim (2), Göke

SV Hafenpreppach -
FC Frickendorf 2:2

Tore für Hafenpreppach: Esposito, Blatsch (Elfmeter)


A-Klasse Coburg 4

SV Heilgersdorf II -
TSV Sonnefeld II 2:2

Tore: 1:0 Seifert (29.), 2:0 Weidner (34.), 2:1 Clerner (45.), 2:2 Hübner (83.)

TSV Gestungshausen II -
TSV Pfarrweisach II 3:0

Tore für Gestungshausen: Faber (2), Beyer
SpVgg Lettenreuth II -
Spfr. Unterpreppach II 0:2

Tore für Unterpreppach: Lutsch (2) di