Die Grundschule Presseck hat auch in diesem Jahr ihre Bundesjugendspiele ausgerichtet. 43 Schülerinnen und Schüler beteiligten sich daran. 14 errangen Sieger- und fünf Ehrenurkunden. Schulbeste sind Freya Grimme und Lucas Keßler. Beide durften sich über einen Buchgutschein freuen, die die Pressecker Marktgemeinde bereitgestellt hatte. Und passend zur beendeten Fußball-Europameisterschaft trugen die Schülerinnen und Schüler kurzerhand noch eine Mini-Fußball-EM aus. Der 1. Platz ging an das Team Polen, gefolgt von Portugal, Deutschland und Italien. kpw