Auf Initiative des neuen Leiters der Schnelleinsatzgruppe Behandlung Bad Kissingen, Stefan Koch, trafen sich 17 Helfer der Rotkreuz-Bereitschaft Bad Kissingen, zwei Mitglieder der Wasserwacht und ein Helfer der Unterstützungsgruppe Sanitätseinsatzleitung zum Grundlehrgang Technik und Sicherheit im Rot-Kreuz-Haus der Bereitschaft Bad Kissingen. In dem zweitägigen Seminar wurde der fachgemäße Umgang mit der Einsatzausrüstung vermittelt. Der Umgang mit Stromerzeugern, Zeltheizgeräten, Beleuchtung sowie der Auf- und Abbau von Einsatzzelten wurde erklärt und geübt. Ein wichtiges Thema war auch die Unfallverhütung und der Umgang mit Feuerlöschern. Der BRK-Kreisverband Bad Kissingen verfügt über eine Schnelleinsatzgruppe Technik und Sicherheit. Aber auch in den einzelnen Bereitschaften sollen fachkundige Einsatzkräfte verfügbar sein. red