Das Puppenmuseum kann am Sonntag, 30. September, von 11 bis 16 Uhr wieder kostenlos besucht werden. Möglich ist dies durch private Spenden von Mitgliedern des Kultur- und Schulsenats der Stadt. red