Das Puppenmuseum lädt am Donnerstag, 30. November, von 11 bis 16 Uhr wieder zum kostenlosen Besuch ein. Mit dieser Aktion feiert das Museum das ganze Jahr über seinen 30. Geburtstag. Vielleicht erhaschen die Besucher bereits einen Blick durchs Schlüsselloch zu denjenigen Räumen, in denen Mitarbeiterinnen des Museums und des Landestheaters gerade zwei Sonderausstellungen aufbauen: "Aus gutem Holz" und "Von der Bühne ins Puppenmuseum" heißen die Präsentationen, die am Samstag, 2. Dezember, um 16 Uhr eröffnet werden. Außerdem können große und kleine Gäste sich zu einer fröhlichen Spielrunde zusammenfinden: In der Museumspädagogik liegen viele neue Gesellschaftsspiele aus, die zum "Spielemarathon" einladen. Sie dürfen selbstständig und ohne zusätzliche Gebühren ausprobiert werden. red