Viele kleine und große Besucher konnte der Förderverein im Egloffsteiner Freibad begrüßen. Für die kleine Gäste war bereits am Nachmittag viel geboten wie Gummistiefelweitwurf, Schatzsuche oder ein "Ritt auf den Wellen" in den großen Wasserbällen (Foto), die der Förderverein des Höhenschwimmbades Gößweinstein zu Verfügung gestellt hatte. Den Abend begleitete die Nürnberger Band "Nünberg-Ton" musikalisch. Dazu passend gab es an der Cocktailbar Drinks. Eine besondere Freude war es für Fördervereinsvorsitzenden Andreas Müller, als die Band verkündete, auf ihre Gage zu verzichten und sie stattdessen zugunsten des Freibades zu spenden. Das Freibadfest wurde gemeinsam vom Förderverein, der Gemeinde und den Egloffsteiner Vereinen veranstaltet. Alle Einnahmen kommen dem Erhalt des Freibades zugute. Foto: privat