Das Frauenprojekt Amal des Caritasverbandes Coburg war in den vergangenen Wochen vor zahlreiche Herausforderungen gestellt, hat aber seine Hilfe während der Corona-Krise nicht reduziert. Die Ehrenamtsarbeit macht einen wichtigen Teil der Projektarbeit aus, deswegen gibt es auch eine Online-Schulung zum Thema "Posttraumatische Belastungsstörungen bei Flüchtlingen", da Mitarbeiter damit konfrontiert werden können. Es werden neue Ehrenamtliche gesucht, vor allem Sprachhelferinnen, die ausländische Frauen bei der Verbesserung ihrer Deutschkenntnisse unterstützen. Wer Interesse hat, sich im Projekt zu engagieren, kann sich bei Katharina Koch, Telefon 09651/8144-29 oder 0157/73721018, melden. red