Auffahrunfall mit Folgen: Auf der Autobahnausfahrt bei Machtilshausen kam es am Montagabend zu einem Unfall als eine Skoda-Fahrerin an der Einmündung zur B 287 halten musste und der nachfolgende 38-jährige Fahrer eines VW dies zu spät merkte. Die Skoda-Fahrerin erlitt bei dem Aufprall leichte Verletzungen und wurde ins Krankenhaus gebracht. Sowohl ihr Sohn als auch die beiden Kinder des 38-Jährigen auf der Rücksitzbank und der Unfallverursacher selber blieben unverletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 3000 Euro. pol