Eine Verletzte und insgesamt rund 10 000 Euro Sachschaden, so die Schätzung der Polizei, sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Donnerstag gegen 15.15 Uhr zwischen Oberreichenbach und Brunn ereignet hat. Eine 63-Jährige wollte auf Höhe von Oberalbach ein Auto überholen, das ein 52-Jähriger steuerte. Dieser wiederum wollte nach links auf einen Flurbereinigungsweg abbiegen. Nach Angaben unbeteiligter Zeugen hatte er das rechtzeitig vorher durch Betätigen des Fahrtrichtungsanzeigers, Verlangsamen der Geschwindigkeit und einem Einordnen nach links angekündigt. Es kam zum Zusammenstoß, die Unfallverursacherin wurde leicht verletzt. pol