Am kommenden Dienstag, 8. September, beginnt auch für die Schüler des Frankenwald-Gymnasiums (FWG) wieder der Unterricht. Über die auch am FWG geltenden Bestimmungen zum Schutz- und Hygienekonzept wurden die Eltern informiert.

Für die Klassen 6 bis 10 geht es pünktlich um 7.40 Uhr los, indem sie sich umgehend nach Betreten des Schulgebäudes in das für ihre Klasse vorgesehene Stammklassenzimmer begeben. Die Q11 und die Q12 treffen sich mit den Oberstufenkoordinatoren zur selben Zeit in der Zweifachturnhalle (Q11) beziehungsweise im Mehrzwecksaal (Q12).

Für 56 der insgesamt 670 Schüler am FWG ist der Dienstag ein ganz besonderer Tag, da sie hier als neue Fünftklässler ihren ersten Tag am Gymnasium erleben werden. Die Fünftklässler finden sich - gerne auch in Begleitung ihrer Eltern, Geschwister und Großeltern - um 8 Uhr in der Pausenhalle des FWG ein, wo sie von Schulleiter Harald Weichert, den jeweiligen Klassenleitungen und Vertretern des Elternbeirats in Empfang genommen werden.

Für alle Anwesenden gilt auf dem gesamten Schulgelände Maskenpflicht. Für alle Schülerinnen und Schüler endet der erste Schultag um 10.55 Uhr.

Klassenlisten und Stundenpläne dürfen wegen des Datenschutzes nicht mehr in der Pausenhalle ausgehängt werden, sind aber vor dem ersten Schultag über den Schulmanager einsehbar.

Die Bus- und Bahnfahrkarten werden in der ersten Schulwoche durch die jeweilige Klassenleitung ausgeteilt. red