Die nächste öffentliche Stadtführung bieten die Tourist-Information sowie die Tourismus- und Werbegemeinschaft Ebern am kommenden Sonntag, 1. September, um 13.30 Uhr an. Der Treffpunkt ist am Schild "Stadtführungen" am Bahnhaltepunkt.

Weil der Türmer Armin Dominka krankheitsbedingt ausfällt, wird Willibald Laubender die Teilnehmer mit Herzblut durch Ebern führen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Unkostenbeitrag beträgt 3 Euro pro Person (Kinder bis 16 Jahre sind frei) und wird vom Stadtführer vor Beginn der Führung eingesammelt.

Die weiteren Termine 2019 sind wie folgt: Samstag, 14. September: Stadtführung mit Weinverkostung am Kirchweihsamstag, H. Zürl. Die Tourist-Information und die Werbegemeinschaft weisen darauf hin, dass für diese Führung eine Anmeldung erforderlich ist.

Sonntag, 6. Oktober: Öffentliche Führung, H. Scharpf. Eine Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich. red