Rannungen — Der zuständige Arbeitskreis hat in der jüngsten Gemeinderatssitzung über die geplante Bürgerbefragung zur Innenentwicklung informiert. "Mittlerweile ist der Fragebogen fertig", sagte Sybille Büttner (Rannunger Bürgerliste), die einige Fragebögen mitgebracht hatte. "Wichtig ist es, zu erläutern, warum wir die Fragen überhaupt erheben", sagte Büttner. Laut Büttner sollen die Fragebögen nach Fasching verteilt werden.
Entlang des Wirtschaftsweges "Schleifäcker" sollen drei Großbäume gefällt werden. Bei der Unteren Naturschutzbehörde habe man schon angefragt, hier gebe es keine Probleme, sagte Bürgermeister Fridolin Zehner. Harald Leurer regte an, die Bäume in diesem Bereich einmal auszuputzen, Werner Keller meinte, dass man den Bereich vom Landschaftspflegeverband durchpflegen lassen solle. Dieser Vorschlag wurde neben den Baumfällungen in den Beschlussvorschlag aufgenommen. Zwölf Räte stimmten zu, einer war dagegen. khb