Auf der Schlussetappe der Sarthe-Rundfahrt (Kat. 2.1) in Frankreich über 176 Kilometer von Abbaye de l'Epau nach Arnage setzte sich der Spanier Juan José Lobato del Valle durch. Auf den Plätzen 2 und 3 folgten die Italiener Marco Benfatto und Matteo Pelucchi. Den Gesamtsieg fuhr der 21 Jahre alte Franzose Marc Fournier ein, der damit seinen ersten großen Erfolg im Profi-Bereich feierte. Er gehört dem Team "Equipe FDJ" an.


Janorschke auf Gesamtrang 66

Der Altenkunstadter Grischa Janorschke vom Team Roth, der am Vortag noch auf Rang 71 gelandet war, schaffte es in der letzten Etappe auf den 49. Platz. Sein Teamkollege Dylan Page erreichte Rang 14.
Im Gesamtklassement war Martin Kohler bester Fahrer des Teams Roth mit 11:11 Minuten Rückstand auf den Erstplatzierten. Janorschke landete auf dem 66. Gesamtrang. Er brauchte insgesamt 23:38 Minuten länger als der Franzose Fournier. red