Rodach — Bei bestem Wetter wurde auch dieses Jahr die Koppel auf dem Hütterhof in Gauerstadt wieder zum Zeltplatz für die Reitgemeinschaft Rodach umfunktioniert. Rund 13 Kinder nahmen an Reiterspielen, Wanderrallye, Schnitzeljagd und Stallausmisten teil. Zudem gab es ein Fotoshooting mit dem jeweiligen Lieblingspferd. Der Schnappschuss wurde anschließend in einem selbstgemachten Traumfänger verewigt. Bei gefühlten 40 Grad im Schatten konnte man sich durch wasserschleudernde Blumen und Spritzpistolen Abkühlung verschaffen. Die Abende ließen die Kinder und Betreuer am gemütlichen Lagerfeuer mit Stockbrot, Feuerkartoffeln, Lieder singen und Geschichten lauschen ausklingen.
Neben dem Zeltlager finden bei der Reitgemeinschaft Rodach e.V. noch andere interessante Veranstaltungen statt. Termin zum Vormerken ist der 13. September, an dem der Bunte Nachmittag auf dem Hütterhof in Gauerstadt ab 13 Uhr stattfindet. Geboten werden verschiedene Aufführungen und Ponyreiten für die kleinen Gäste. red