Den Diebstahl ihrer Fahrräder brachten zwei Coburger am Montagabend bei der Polizeidienststelle zur Anzeige. Einer 34-Jährigen wurde in der vergangenen Woche ihr hochwertiges Mountainbike samt Schloss vom Fahrradabstellplatz im Flur eines Hauses in der Kleinen Johannisgasse entwendet. Das Fahrrad war mit einem Kettenschloss gesichert. Der 34-Jährigen entstand ein Schaden von 1600 Euro. Unverschlossen war das Rad, das ein 29-Jähriger am Samstag zwischen 6.20 und 7 Uhr im Bereich der Einmündung von der Callenberger Straße in die Bahnhofstraße abgestellt hatte. Ein Dieb nutzte die Gelegenheit zuzugreifen. Diesem fiel noch ein Paar Schuhe des 29-Jährigen in die Hände, das sich im Gepäckträgerkorb befand. Hinweise nimmt die Coburger Polizei in beiden Fällen unter der Rufnummer 09561/645-209 entgegen. pol