Nachdem coronabedingt mehrere Waldbesichtigungen ausfallen mussten, laden die Förster des Forstbetriebes Ebrach wieder zu Informationen vor Ort ein. Die Teilnehmer können sich bei Waldführungen aus erster Hand über die "nachhaltige und schonende Bewirtschaftung der Staatswälder im Steigerwald informieren", wie der Staatsforstbetrieb mitteilte.

Die Waldführungen finden von April bis Oktober 2021 abwechselnd in allen Forstrevieren statt, und zwar bei jedem Wetter. Anmeldung beim Forstbetrieb ist nötig, unter der Telefonnummer 09553/98970 oder per E-Mail an info-ebrach@baysf.de. Der Einzugsbereich des Forstbetriebs erstreckt sich über den Steigerwald im Landkreis Haßberge bis an den Main.

Die Termine 2021: Freitag, 5. März, 15 Uhr, am Steigerwaldzentrum in Handthal; Freitag, 2. April, 16 Uhr, am Forsthaus Winkelhof; Freitag, 7. Mai, 15 Uhr, auf dem Parkplatz Zabelstein; Freitag, 18. Juni, 14 Uhr, am Marswald-Spielplatz zwischen Oberschleichach und Zell; Samstag, 26. Juni, 16 Uhr, am Forsthaus Schmerb; Freitag, 23. Juli, 15 Uhr, auf dem Böhlgrund-Parkplatz bei Eschenau; Freitag, 6. August, 15 Uhr, auf dem Röthenparkplatz oberhalb von Fabrikschleichach; Freitag, 10. September, 15 Uhr, am Waldeingang "Hahn" in Burgebrach; Sonntag, 10. Oktober, 15 Uhr, am Gasthaus Schmitt in Büchelberg. red