Kurz vor Mitternacht haben Beamte der Verkehrspolizei Bayreuth einen mit drei Personen besetzten polnischen Wagen am Autobahnparkplatz Sophienberg in Richtung Süden kontrolliert. Dabei wurde bei einem 36-jährigen polnischen Mitfahrer eine geringe Menge Marihuana gefunden. Nach der Anzeigenbearbeitung vor Ort konnte das Trio seine Weiterfahrt fortsetzen. Kurze Zeit später führte die Kontrolle eines weiteren polnischen Fahrzeugs an der Rastanlage Fränkische Schweiz West ebenfalls zum Auffinden einer Kleinmenge Marihuana . Der 34-jährige polnische Staatsbürger wurde wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz angezeigt.