Der einst selbstständige Obst- und Gemüsehändler Josef Drummer aus dem Leutenbacher Ortsteil Dietzhof und seine Frau Margareta sind seit 60 Jahren ein Paar. Nun konnten beide im Kreise ihrer Familie mit ihren beiden Söhnen , fünf Enkeln und einer Urenkelin ihre diamantene Hochzeit feiern, zu der auch Bürgermeister Florian Kraft und Vizelandrat Otto Siebenhaar gratulierten.

Kennengelernt hatte sich das Jubelpaar einst beim Kirchweihtanz im Saal des ehemaligen „Schwanen“-Gasthofs in Mittelehrenbach. Josef Drummer ist ein waschechter Dietzhofer, seine Gattin eine gebürtige Kist aus Weingarts. Ihr Jawort vor 60 Jahren gaben sie sich beim damaligen Leutenbacher Pfarrer Georg Kanzler in der katholischen Pfarrkirche St. Jakobus.

Als Obst- und Gemüsehändler war Josef Drummer auf vielen Wochenmärkten in der gesamten Region unterwegs und belieferte seine Kunden auch frei Haus. Seine Frau Margarete arbeitete als Näherin bei der Weberei Weber und Ott in Forchheim.

Der heute 80-jährige Josef Drummer ist Mitglied in zahlreichen Vereinen in Leutenbach. Für den Sportverein Concordia war er in seiner Jugendzeit aktiver Fußballer, für den Gesangverein Liederkranz Leutenbach auch eine zeitlang aktiver Chorsänger. Auch bei der Feuerwehr Leutenbach-Dietzhof ist er noch heute Mitglied , ebenso zusammen mit seiner Frau in der FSV-Ortsgruppe Leutenbach. Josef Drummer ist auch der letzte Schützenkönig des vor über 50 Jahren aufgelösten Schützenvereins Bavaria Dietzhof . Seine große Leidenschaft ist das Schafkopfspiel und beide wandern und reisen gerne. Ihre weiteste und spannendste Reise führte sie einst nach Israel.