Am Freitag, 30. Juli, 20 Uhr tritt die Künstlerin Tini Prüfert im Königsbad Forchheim , Käsröthe 4, auf. Die Veranstaltung des Jungen Theaters Forchheim (JTF) steht unter dem Motto „Zu müde, um schlafen zu gehen – ein musikalischer Abend mit Liedern von Hildegard Knef “.

Die gebürtige Ulmerin Hildegard Knef (1925 bis 2002) war eine vielbeachtete Schauspielerin , Chansonsängerin und Autorin . Über Jahrzehnte bewegte sie Deutschland – mal anrüchig, mal romantisch, mal gebrochen, mal bockig.

Dieser Knef-Abend entstand anlässlich ihres 90. Geburtstags 2015 am Theater Ulm als Hommage an eine vielseitig begabte Künstlerin und versucht, sich dieser Frau anzunähern, die die Menschen so faszinierte. Textauszüge von Zeitzeugen werfen Schlaglichter auf die historischen Zusammenhänge, und auch „die Knef“ selbst kommt in Einspielern zu Wort.

Die Schauspielerin Tini Prüfert und die Musiker Matthias Freund (Schlagzeug, Gitarre ), Michael Weigler ( Kontrabass ) und Philipp Solle (Piano) präsentieren ein Programm aus humorvoll-schnoddrigen, romantischen und melancholischen Songs der großen Hildegard Knef .

Preise und Vorverkauf

Eintrittspreise: 24 Euro, ermäßigt 22 Euro. Karten im Vorverkauf gibt es bei allen an das Reservix-Ticketsystem angeschlossenen Vorverkaufsstellen, in Forchheim zum Beispiel in der Lotto-Annahmestelle Kefferstein, Hornschuhallee 21, Telefon 09191/3515930, sowie online auf der Internetseite des Jungen Theaters unter www.jtf.de. red