Am Donnerstagvormittag haben Beamte der Verkehrspolizei Bamberg eine mehrstündige Lasermessung auf der B 470 an der Abzweigung Rüssenbach durchgeführt. Hierbei wurden insgesamt 30 Autofahrer beanstandet, 22 von ihnen erwartet ein Bußgeld. Den traurigen Höchstwert erzielte ein Verkehrsteilnehmer, der bei erlaubten 70 km/h mit Tempo 101 unterwegs war.