Stefan Singer ( Neunkirchener Achsenfabrik ) wurde in einer außerordentlichen Sitzung des Prüfungsausschusses der Industrie- und Handelskammer (IHK) Forchheim ( Industriemechaniker ) zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Christian Sturany ( Berufsschule ) gewählt.

Der neu gewählte Vorsitzende Stefan Singer bedankte sich für die Wahl und das dadurch ausgesprochene Vertrauen, er freue sich auf eine gute Zusammenarbeit im Prüfungsausschuss.

Diese IHK-Ehrenämter neu zu besetzen wurde nötig, da der langjährige Vorsitzende im Prüfungsausschuss, Günter Steinhäußer, im Alter von 61 Jahren plötzlich verstorben war. Singer war 15 Jahre stellvertretender Vorsitzender und übernimmt nun die Aufgaben.

Ein IHK-Prüfungsausschuss organisiert, begleitet und beurteilt behördenübergeordnet und unabhängig die Abschlussprüfungen in anerkannten Aus- und Fortbildungsberufen der Industrie- und Handelskammern, insbesondere im Bereich der kaufmännischen , der gewerblichen und der IT-Berufe in Deutschland. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem praktischen und theoretischen Ausbildungsteil.

Die Mitglieder der IHK-Prüfungsausschüsse sind nicht Mitarbeiter der IHK, sondern werden von ihr für die Dauer von fünf Jahren ernannt und sind ehrenamtlich tätig. Vorschläge zur Ernennung können aus Unternehmen, Verbänden, Gewerkschaften, aber auch von der IHK direkt kommen.

Ein Prüfungsausschuss besteht paritätisch aus dreierlei „Arten“ von Ehrenamt-Mitgliedern: Arbeitgebervertreter, Arbeitnehmervertreter und Berufsschullehrer . Vertreten wird der IHK-Prüfungsausschuss durch den gewählten Vorsitzenden oder dessen Stellvertreter. red