Die Autobahn GmbH weist auf eine nächtliche Sperrung der Anschlussstelle Erlangen-Eltersdorf im Zuge der A 73 hin.

In der Nacht des heutigen Dienstag, 9. November, wird die Anschlussstelle für Restarbeiten an der Lärmschutzwand gesperrt. Im westlichen Bereich von Eltersdorf sind beim Einbau einige Glaselemente der Lärmschutzwand zu Bruch gegangen, weswegen einige Lücken offen sind. Diese werden in der Nacht des 9. November eingebaut.

Hierfür ist es notwendig, die Anschlussstelle Erlangen-Eltersdorf von etwa 20 Uhr bis zum Folgetag gegen 6 Uhr für den Verkehr zu sperren. Die Umleitung ist beschildert. Sie führt über die Anschlussstelle Fürth-Steinach. Die Niederlassung Nordbayern der Autobahn GmbH des Bundes bittet die Verkehrsteilnehmer um Vorsicht an der Baustelle. red