Der Sieben-Tage-Inzidenzwert des Land­kreises Forchheim betrug 102,4 am Freitag. Was dies nach der zwölften Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung für die kommende Woche bedeutet, teilte das Landratsamt Forchheim mit.

In den Schulen des Land­kreises Forchheim findet in der Jahrgangs­stufe 4 der Grund­schulen, der Jahrgangs­stufe 11 der Gymnasien und der Fach­oberschulen sowie in Abschluss­klassen Präsenzunterricht statt, soweit dabei der Mindest­abstand von 1,5 Metern durchgehend und zuverlässig eingehalten werden kann, oder Wechsel­unterricht und in allen übrigen Schul­arten und Jahrgangs­stufen Distanz­unterricht.

Not­betreuung

Die Regelungen zur Not­betreuung richten sich nach der Bekanntmachung des zuständigen Staats­ministeriums.

Die Kinder­tages­einrichtungen, Kinder­tages­pflege­stellen, Ferien­tages­betreuungen und organisierten Spiel­gruppen sind geschlossen. Die Regelungen zur Not­betreuung richten sich nach der Bekanntmachung des Staats­ministeriums für Familie, Arbeit und Soziales, die im Benehmen mit dem Staats­ministerium für Gesundheit und Pflege erlassen wurde. Diese Regelungen gelten für eine komplette Woche, von Montag, 19. April, bis Sonntag, 25. April.

Infos im Internet

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.lra-fo.de/site/1_1corona/regelungen.php. red