Gegen 22.30 Uhr ist es auf dem Annafest in Forchheim auf den oberen Kellern noch einmal zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen.

Dabei streifte ein 47-Jähriger beim Vorbeigehen einen 41-Jährigen mit einer Zigarette. Als der 41-Jährige und seine Begleitung diesen daraufhin aufmerksam machten, schlug ihm der 47-Jährige direkt ins Gesicht.

Nach mehreren provozierenden Gesten und einer Schubserei wurde der 47-Jährige durch die eingesetzte Security kurze Zeit später zu Boden gebracht und fixiert. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,78 Promille.

Der 41-jährige Annafest-Besucher verletzte sich bei der Auseinandersetzung an der Schulter. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Bei einer Personenkontrolle gegen 23.15 Uhr stellten Einsatzkräfte der Polizei bei einer 36-jährigen Annafest-Besucherin ein Hausverbot fest. Während der Kontrolle zeigte die Frau ein sehr aggressives sowie alkoholisiertes Verhalten. Als sie einer Polizistin mit der rechten Faust gegen den Brustkorb schlug, wurde die 36-Jährige fixiert und in Gewahrsam genommen.

Während der Fahrt zur Dienststelle leistete die junge Frau durchgehend Widerstand, beleidigte die Beamten und spuckte einer Beamtin ins Gesicht. Ein Atemalkoholtest wurde verweigert. Die deutlich alkoholisierte Frau musste die Nacht zur Ausnüchterung im polizeilichen Gewahrsam verbringen. pol