Am frühen Donnerstagmorgen ist ein Sattelzug mit deutscher Zulassung auf der A 9 in Fahrtrichtung München kurz nach dem Autobahnparkplatz Sophienberg nach rechts von der Fahrbahn in den Straßengraben abgekommen. Im weiteren Verlauf kippte der gesamte Sattelzug auf die Fahrerseite und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer konnte sich mit der Hilfe von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreien. Er wurde mit Schnittverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Am Sattelzug entstand ein erheblicher Sachschaden. Für die Bergungsarbeiten mussten mehrere Fahrstreifen längerfristig gesperrt werden. pol