Schneefälle führten auf der A 3 zu zwei Unfällen . Um 20 Uhr geriet eine 41-Jährige mit ihrem Auto zwischen den Anschlussstellen Nürnberg-Behringersdorf und Nürnberg-Nord ins Schlingern. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, prallte in das Heck eines Sattelzuges und anschließend dann in die Außenschutzplanke. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden liegt bei ca. 9500 Euro.

In der Gegenrichtung kam um 23.50 Uhr ein 29-Jähriger mit seinem Jaguar von der Fahrbahn ab und schleuderte in den Straßengraben. Der Schaden am Fahrzeug liegt bei ca. 5000 Euro. Auf dem Jaguar waren nur Sommerreifen aufgezogen, die zudem nur noch wenig Profil hatten. pol