Am Samstag, 21. Mai, findet in der Zeit von 11 bis 16 Uhr die Ausbildungsmesse des Landkreises Forchheim als Freiluftmesse statt. Schüler , Eltern und Lehrer sowie alle Interessenten können sich an diesem Tag auf dem Riesenradplatz im Forchheimer Kellerwald umfassend über die Möglichkeiten der Ausbildung im Landkreis Forchheim und Umgebung informieren.

Die Messe findet bereits zum 21. Mal statt und hat sich damit erfolgreich im Veranstaltungskalender des Landkreises etabliert. Dies zeigt die erneut hohe Anzahl von knapp 90 Ausstellern. Den Besuchern bieten sich somit umfangreiche Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme mit Unternehmen und ihren Auszubildenden sowie Schulen und Institutionen.

Auch in diesem Jahr ist die Branchenvielfalt auf der Berufsinfomesse groß. Die Aussteller kommen aus den Branchen Verkehr und Logistik, Handel, Verwaltung, Handwerk, Industrie, IT, Garten- und Landschaftsbau und Veranstaltungstechnik. Außerdem werden Gesundheitsberufe, kaufmännische und Metall- und Elektroberufe vorgestellt. Des Weiteren werden neben Institutionen auch einige Schulen zur Ausbildungsmesse kommen. Viele Aussteller informieren ebenfalls über die Möglichkeit eines dualen Studiums oder eines Verbundstudiums. Weitere Infos gibt es unter www.berufsinfomesse-forchheim.de. red