Am Sonntagnachmittag hat sich ein 39-jähriger Mann bei einem Sturz mit seinem Rennrad innerorts bergabwärts in Walkersbrunn verletzt. Als er unvermittelt aus den Klickpedalen rutschte, verlor er die Kontrolle über sein Fahrrad . Beim Schlingern stieß er mit dem Vorderrad unglücklich an die Bordsteinkante, sodass er stürzte. Mit leichten Verletzungen wurde der Radler vom Arbeiter-Samariter-Bund ins Klinikum Nürnberg gebracht. Am Fahrrad entstand ein Schaden in Höhe von 500 Euro.