Eine 27-jährige Fußgängerin hat am frühen Mittwochabend an einer Bedarfsampel für Fußgänger in Baiersdorf die Jahnstraße überquert. Zu diesem Zeitpunkt zeigte die Ampel für sie Rotlicht. Ein aus ihrer Sicht von links kommender Radfahrer erfasste die Fußgänger in voller Fahrt, beide stürzten auf die Fahrbahn und verletzten sich leicht. Die Fußgängerin musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Radfahrer wurde vor Ort ärztlich versorgt. An seinem Fahrrad entstand Sachschaden in Höhe von rund 50 Euro. Da durch die Beamten der Polizeiinspektion Erlangen-Land beim Radfahrer erheblicher Atemalkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Atemalkoholtest beim Radfahrer durchgeführt. Dieser ergab umgerechnet 1,6 Promille Alkohol im Blut. Aufgrund dessen musste sich der Fahrradfahrer noch einer Blutentnahme unterziehen. Die Polizeiinspektion Erlangen-Land bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 09131/760-514. pol