In den frühen Morgenstunden am Pfingstsamstag hat eine fünfköpfige Gruppe großflächig die S-Bahn-Haltestelle in Baiersdorf mit diversen Aufklebern beklebt. Neben dem Aufzug und den Straßenlaternen wurde auch die gläserne Überdachung

beklebt. Zunächst konnten die Täter flüchten. Da umgehend Beamte der Polizeiinspektionen Erlangen-Land, Erlangen-Stadt und der Verkehrspolizei Erlangen nach diesen fahndeten, konnten alle fünf letztlich im Nahbereich festgenommen werden. Es entstand ein Sachschaden im niedrigen vierstelligen Euro-Bereich. Die Täter erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung.