Das Markgrafentheater Erlangen spielt zur Weihnachtszeit das Kinderstück „ In einem tiefen, dunklen Wald “ von Paul Maar . Der Bamberger Paul Maar („Das Sams“) begeistert mit seinen Geschichten eine junge wie erwachsene Leserschaft gleichermaßen. In dieser Erzählung zerpflückt er sämtliche Märchenklischees. Fassung und Regie: Inda Buschmann; mit (v .l.) Rudolf Klein, Juliane Böttger, Jost op den Winkel sowie Robert Naumann und Lola Mercedes Wittstamm. Nach den Vorstellungen werden Spenden für einen guten Zweck gesammelt. In diesem Jahr unterstützt das Theater das Projekt „Erlanger Klimaführerschein – Umwelterziehung für Grundschüler“ der Bürgerstiftung. Die Vorstellungen: 3. Dezember, 16 Uhr; 4. Dezember, 15 Uhr, 11. Dezember, 15 Uhr; 17. Dezember, 16 Uhr; 18. Dezember, 11 und 15 Uhr; 26. Dezember, 17 Uhr. Foto: Sebastian Autenrieth