Zur Passionszeit in den evangelisch-lutherischen Kirchengemeinden Christuskirche und St. Johannis Forchheim wird zu den wöchentlichen Passionsandachten eingeladen. Diese finden in der Kirche St. Johannis jeweils mittwochs bis 31. März um 19 Uhr statt. Folgende Ensembles werden bei den "Passionsandachten mit besonderer Musik" zu hören sein: 3. März J. Augustat, B. Dehmel, H. Berghausen (Orgel, Trompete); 10. März, D. Braudo, S. Spörl (Oboe, Orgel); 17. März, S. Hruschka, S. Spörl, J. Freund (Gesang, Orgel); 24. März, A. I. Leal, M. de Roo (Violine, Gitarre); 31. März, J. Freund (Orgel). Während der Passionszeit bis Mittwoch, 31. März, ist die Christuskirche montags bis freitags jeweils von 8 bis 18.30 Uhr geöffnet. In der Christuskirche finden die Passionsandachten jeweils donnerstags, beginnend mit 25. Februar, und weiter am 4., 11., 18. und 25. März um 18.30 Uhr statt. Dabei wird auf die Bilder von Sieger Köder zu verschiedenen Kreuzwegstationen eingegangen, welche mit der Feier des Abendmahls verbunden sind. An den drei Freitagen 26. Februar, 12., und 26. März werden die Andachten in der Friedenskirche in Eggolsheim wiederholt. Eine Anmeldung zu den Andachten ist nicht notwendig. Vorankündigung: Andacht zur Sterbestunde Jesu , Karfreitag , 2. April, J. Sander, S. Spörl, J. Freund (Gesang, Orgel). Besondere Musik an Ostern zum Gottesdienst an Ostermontag, 5. April, J. Augustat, B. Dehmel, S. Spörl (diverse Instrumente). red