Zwei Jahre nacheinander ohne den schönen geschmückten Marktbrunnen in Muggendorf , das geht doch nicht, dachten sich die Osterbrunnen-Beauftragte beim örtlichen Fränkische-Schweiz-Verein, Heidi Dostler, und der Vorsitzende des Trachtenvereines "Wiesenttaler", Robert Zehntner. So schmückten sie den vierarmigen Brunnen in der Dorfmitte zu Corona-Zeiten eben in abgespeckter Form. Aber auch so bietet das Herzstück des Luftkurortes Muggendorf ein gefälliges Bild. Foto : Paul Pöhlmann