Am Dienstagnachmittag ist ein 41-jähriger polnischer Staatsangehöriger an der Autobahnanschlussstelle Hormersdorf von der Verkehrspolizei Bayreuth kontrolliert worden. Im Rahmen der Kontrolle wurden bei dem Fahrer drogentypische Anzeichen festgestellt. Zudem räumte er ein, kürzlich Betäubungsmittel konsumiert zu haben. Auf Verlangen konnte der Mann nur einen seit einem Jahr abgelaufenen amerikanischen Führerschein vorweisen. Bei der Durchsuchung des Autos wurden – im Kofferraum versteckt – eine größere Menge Amphetamin , eine geringe Menge Marihuana sowie Rauschgiftutensilien gefunden. Bei dem Mann wurde eine Blutentnahme zur Bestimmung der Drogenkonzentration im Blut durchgeführt, des Weiteren wurde ihm die Weiterfahrt unterbunden. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen. pol