Während einer Verkehrskontrolle am Samstagabend in Ebermannstadt hat sich herausgestellt, dass der 41-jährige Autofahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Der Fahrer wurde in der Pretzfelder Straße mit seinem Audi durch Beamte der Polizeiinspektion Ebermannstadt der Verkehrskon­trolle unterzogen. Da sich während der Kontrolle noch Hinweise auf einen möglichen Drogenkonsum ergaben, musste sich der Mann noch einer Blutentnahme unterziehen. Seinen Wagen musste er natürlich stehen lassen. Den 41-Jährigen erwartet eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis .