Bei der Verkehrskontrolle eines 37-jährigen Autofahrers aus Norddeutschland am Sonntag gegen 21.30 Uhr am Autobahnparkplatz Wolfshöhe der A 9 Richtung Berlin haben die Polizeibeamten festgestellt, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besitzt. Zudem schlug ein Vortest positiv auf THC und Kokain an, so dass der Verdacht bestand, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen gefahren war. Zuletzt konnten im Fahrzeug Betäubungsmittel in geringer Menge gefunden werden. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt und entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet. pol