Das Familienschwimmbad des Marktes Wiesenttal in Streitberg öffnet am Mittwoch seine Pforten, möglich ist allerdings nur das Sonnenbaden. Das Wasserbecken kann wegen baulicher Mängel nicht befüllt werden. Hier ist ein Neubau geplant.

Die Vorsitzende des Fördervereins Familienschwimmbad Streitberg , Claudia Hohe, freut sich mit ihren Helfern, dass nach einem Arbeitseinsatz Sonnenanbeter das naturnahe Ambiente des Bades am Fuße der Neideck wieder, wenn auch nur eingeschränkt, genießen können. Es ist allerdings ein kleiner Obolus fällig.

Badcafé ist geöffnet

Vom Markt Wiesenttal wurden drei Solarduschen aufgestellt, unter denen sich die Besucher erfrischen können. Auch das Badcafé lädt unter Linden zur Einkehr ein. Ein Hygienekonzept für das Bad steht. Für den Aufenthalt an der angrenzenden Wiesent wird ein Solches noch erstellt. hl