Ab Mittwoch, 14. April, ist "Click and Meet", also Einkauf nach Terminvereinbarung, im Gebrauchtwarenhof "Pack mer's" in Forchheim nur noch eingeschränkt möglich. Termine können nur telefonisch vereinbart werden. Es müssen die Kontaktdaten, Name, Telefon oder E-Mail sowie die Adresse angegeben werden. Für den Einkauf muss der Kunde einen negativen Corona-Test vorlegen. Dies kann ein PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) oder ein Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden ) sein. Selbsttests kann "Pack mer's" nicht zur Verfügung stellen. Diese müssten mitgebracht werden und vor Ort unter Aufsicht des Personals durchgeführt werden. Solange der Inzidenzwert über 100 liegt, werden die Öffnungszeiten auf 9 bis 16 Uhr verkürzt. Maßgeblich für den Inzidenzwert ist die Internetseite des Landkreises Forchheim .

Beim Einkauf und auf dem Parkplatz sind FFP2-Masken verpflichtend zu tragen. Im Laden muss ein Sicherheitsabstand von 1,5 Metern eingehalten werden. Gruppenbildungen sind zu vermeiden. Es wird darauf hingewiesen, dass bis auf Weiteres keine Waren angeliefert werden können. red