Petra Nathan, promovierte Biochemikerin , und Marco Neubauer, Küchenmeister, sind das neue Sprecher-Team des Forchheimer Ortsverbands (OV) der Grünen. Ebenfalls neu im Vorstand als Beisitzerinnen sind Andrea Hecking und Monika Reintges. Kontinuität wahrt Steffen Müller-Eichtmayer wie bisher als Kassier. Nicht mehr angetreten sind Fabiola Reges-Huber, Edith Fießer, Daniel Thieme und auch nicht der langjährige Sprecher Emmerich Huber.

Die wegen Corona mehrmals verschobene Hauptversammlung haben die Grünen schließlich online durchgeführt und die eigentliche Wahl als Briefwahl, die mit hoher Beteiligung auch einwandfrei klappte. Huber hatte schon angekündigt, dass er nicht mehr antreten werde, und einen Generationswechsel angeregt. Aufgrund des Erfolgs bei den Kommunalwahlen 2020 waren unversehens mit Fießer, Müller-Eichtmayer und Huber drei Stadträte , also Mandatsträger im OV-Vorstand, was die Satzung nicht vorsieht.

Dazu Huber: „Schon bald nach Aufnahme meiner Stadtratstätigkeit hat sich mir der Sinn des grünen Credos der Trennung von Amt und Mandat offenbart. Die Stadtratstätigkeit in Forchheim ist wirklich anspruchsvoll und aufwendig, der Fokus ist sehr stark auf die aktuelle Stadtpolitik fixiert, weswegen das Engagement für den Ortsverband und auch andere Themen zu kurz kommen. Außerdem gehe ich auf die 70 zu und da müssen jetzt einfach Jüngere ran – zumal wir glücklicherweise gute junge Leute haben.“

Die politischen Schwerpunkte der neuen Vorstandsmitglieder sind breit gefächert. Nathan und Neubauer sind beide Eltern kleiner Kinder und da spielt das Thema Familie eine wichtige Rolle, aber nicht nur. Petra Nathan will sich insbesondere für eine fahrradfreundliche Stadt einsetzen.

Co-Sprecher Neubauer rückt das Thema Familie und Zusammenleben noch mehr in den Fokus, hat sich außerdem den Kampf für eine barrierefreie Stadt auf die Fahnen geschrieben. Unterstützt wird er dabei von Monika Reintges, die selbst auf einen Rollstuhl angewiesen ist.

Was Mobilität allgemein betrifft, sitzt mit Müller-Eichtmayer ein Experte im Vorstand, der auch bei der FGL-Fraktion sein Wissen und Engagement einbringt. Und last but not least hat man mit Andrea Hecking eine echte Expertin für Bildungsfragen im Vorstand. Aus dem Allgäu zugezogen ist sie seit fast 20 Jahren Lehrerin am Ehrenbürg-Gymnasium Forchheim und im Vorstand der Landesarbeitsgruppe Bildung der Grünen. red