Auch in diesem Monat führen die Nachhaltigkeitsinitiativen „ Forchheim for future“ und „ Omas for future“ eine Müllsammelaktion, die sie Clean-Up nennen, in Forchheim durch. Diesmal treffen sich die Aktiven mit den gelben Warnwesten am Donnerstag, 10. Februar, um 14.30 Uhr in der Daimlerstraße auf dem Parkplatz bei McDonalds. Jeder, der Interesse hat, kann einfach dazukommen und mitmachen. Die Initiatoren freuen sich laut Pressemitteilung, wenn viele Menschen Verantwortung für die Umwelt übernehmen und beim Säubern der Stadt helfen. Und sie hoffen, auf diese Weise dazu beizutragen, dass weniger Menschen ihren Müll einfach auf der Straße entsorgen statt in der Mülltonne . Die Initiative stellt auch Handschuhe, Greifer und Müllbeutel zur Verfügung. Nähere Infos gibt es unter https://forchheim-for-future.de/clean-up oder telefonisch unter 0151/20561261 (gegebenenfalls mit Anrufbeantworter). red